Welche Aufgaben hat das Immunsystem?

Das Immunsystem ist hauptsächlich zuständig für:

  • Abwehr & Vernichtung von körperfremden Organismen (z.B. Viren & Bakterien)
  • Zerlegung von im Körper anfallenden Zelltrümmern
  • Nahrungsmittel-Toleranz
  • Reparaturprozesse & Wundheilung

Ein geschwächtes Immunsystem ist nicht zu unterschätzen. Wie wichtig Vitamine für das Immunsystem sind, ist inzwischen allseits bekannt und trotzdem: Optimal versorgt sind wohl nur die Wenigsten. Dies liegt auch daran, dass die Qualität und Nährstoffdichte unserer Lebensmittel kontinuierlich abnimmt. Die Folge: Dem Körper geht sprichwörtlich das „Benzin“ für ein gesundes Immunsystem aus. 

Wann muss ich besonders auf mein Immunsystem aufpassen? 

Ich stelle immer wieder fest, dass besonders Kleinkinder unter den Folgen eines geschwächten Immunsystems leiden, da sich die Immunabwehr noch im Aufbau befindet. 
Auch Schwangere und stillende Frauen sollten auf ein funktionierendes Immunsystem achten, denn sie haben in dieser Zeit generell einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen. 

Woran erkenne ich ein geschwächtes Immunsystem? 

Das wohl deutlichste Anzeichen für ein nicht ganz intaktes Immunsystem sind häufige leichte Erkrankungen, wie Erkältungen. Aber auch andere unspezifische Symptome wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme, schlecht heilende Entzündungen oder ein schlechter Zustand von Haut und Haaren deuten auf eine Schwächung des Immunsystems hin.

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Sehr wichtig ist dabei eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen, vor allem Vitamine und Mineralien. Diese sind sozusagen die Treibstoffe des Immunsystems. 

Das Immunsystem steht in engem Zusammenhang mit der psychischen Verfassung und kann sehr sensibel auf negative Zustände reagieren. So schränken Stress, Angst und Depressionen die Immunantwort ein und erhöhen die Infektionsanfälligkeit. Umgekehrt wirken sich positive Gefühlslagen- und Stimmungen förderlich auf das Immunsystem aus. 

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Immunsystem nicht nur während der kalten Wintermonate brauchen, sondern das ganze Jahr über im Gleichgewicht halten sollten.

Vitamin C ist zwar wichtig, kann aber alleine nichts bewirken. Es ist immer die Unterstützung aller anderen Mikronährstoffe nötig. Auch die Unterstützung durch die sekundären Pflanzenstoffe, wie sie nur in natürlichen Mikronährstoffprodukten vorkommen, ist wichtig.

Für ein starkes Immunsystem empfehle ich PriosaVIT. Mit dem idealen Mix aus Vitaminen und Mineralstoffen ist der Körper bestens versorgt. Die optimale Zusammensetzung kann auch bei der Wundheilung und Regeneration nach Krankheiten helfen. 

Haben Sie weitere Fragen hierzu? Gerne beantworte ich diese auch über Facebook oder Instagram.

Sanopoly. Produkte zum Thema